Für Schaltschrankeinbau - UV-Monitor RM-31

Das netzbetriebene Anzeigegerät RM-31 dient zusammen mit unseren hochpräzisen UV-Sensoren zur kontinuierlichen radiometrischen Überwachung von UV-Lampen und UV-LEDs. Verschiedene UV- und sichtbare Spektralbereiche können überwacht werden. Durch den eingebauten Verstärker können Photodioden und Sensoren direkt am RM-31 angeschlossen werden. Für Steuerungsaufgaben zeigt das RM-31 die Bestrahlungsstärke relativ von 0-100 % an und gibt über zwei Relaiskontakte einstellbare Warn- und Alarmsignale aus. Der Strahlerzustand wird über drei LEDs visualisiert. Außerdem wird ein analoges Signal ausgegeben, das zur Regelung der Strahlerleistung verwendet werden kann.

TECHNISCHE DATEN UV-Schaltschrank-Monitor RM-31

Sensoreingang für Photodiodenstrom
Verstärkung 1 bis 100, stufenlos
Schaltschwelle 0 - 100%, stufenlos
Schalthysterese typisch 5%
Alarmkontakte 2 x 250 V, 1 A
Alarmverzögerung 30 s bis 130 s
Spannungsausgang 0 - 10 V
Signalausgang 0 - 20 mA oder 4 - 20 mA
  RL = 500 Ω, max
Maße DIN 43700 91 x 43 mm
Einbautiefe ca. 140 mm
Stromversorgung 230 V, 50 Hz, 200 mA
Betriebstemperatur 0 bis 40 °C
Lagertemperatur -10 bis 40 °C
Luftfeuchtigkeit < 80% nicht kondensierend