UV-LED Flächenstrahler SFL

UV-LED Flächenstrahler mit LED-Treiber, Leistung > 8W/cm²
UV-LED Flächenleuchte SFL-S, Maße Leuchfeld 100 x 100 mm²
UV-LED Flächenleuchte, großflächig mit bis zu 200 x 200 mm²
Spektren des UV-Flächenstrahlers mit UV-LEDs

Eine hohe UV-Bestrahlungsstärke in Kombination mit einer großflächig und gleichmäßig bestrahlten Fläche sind die Hauptmerkmale der UV-LED-Serie SFL-UV.

Die UV-LED-Module sind wassergekühlte Hochleistungs-UV-Flächenstrahler mit intelligenten LED-Treibern. Das Fehlen unwirksamer Infrarotstrahlung reduziert die Wärme im Vergleich zu herkömmlichen UV-Lampen erheblich.

Mit Leuchtflächen von 100 x 100 mm bis 200 x 200 mm sind drei Standardgrößen verfügbar. Sondergrößen sind zusätzlich auf Anfrage erhältlich. Unabhängig von der Größe, bieten wir zwei Bestrahlungsstärkeversionen an. Die HO-Version erreicht hohe Bestrahlungsstärke von bis zu 8000 mW/cm², während die ECO-Version bis zu 2000 mW/cm² erreicht. Beide  Bestrahlungsstärken werden in einem Abstand von 10 mm zum Emissionsfenster erreicht.

Die hohe Bestrahlungsstärke ermöglicht extrem kurze Bearbeitungszeiten. Für viele verschiedene Anwendungen stehen darüber hinaus die Wellenlängen von 365, 385, 395 und 405 nm zur Verfügung.
Der LED-Treiber bietet eine interne Fehlererkennung und sichert so den Einsatz in der industriellen Produktion. Die großflächige UV-LED-Lichtquelle SFL-UV bietet hierzu eine zuverlässige interne und externe Kontrolle.

Über eine optische Rückkopplung der LED-Strahlung und einen anschließbaren externen UV-Sensor kann die Bestrahlungsstärke präzise gesteuert werden. Die Module sind dimmbar von 2% bis 100%.

Die Bestrahlungsstärke kann mit unseren langzeit-stabilen UV-Sensoren an der gewünschten Position gemessen werden. Zur Überwachung und Steuerung der Bestrahlungsstärke kann die interne Rückkopplung mit dem externen Sensor kalibriert werden. Hierdurch werden LED-Temperaturdrift und Alterung erfolgreich minimiert. In Kombination mit dem externen Sensor kann auch die Verschmutzung kontrolliert und korrigiert werden. Für Warnung und Fehlersignale können zwei Alarme programmiert werden.

 

Anwendungen des UV-LED Flächenstrahlers SFL

  • UV-Härten, Kleben und Versiegeln
  • Oberflächenaktivierung
  • Gleichzeitige und gleichmäßige Bestrahlung von 3D-Objekten

 

Gemeinsame TECHNISCHE DATEN UV-LED Flächenstrahler SFL

Wellenlänge 365, 385, 395, 405 oder 450 nm
Bestrahlungsstärke 365 nm 4000 / 1000 mW/cm²
Bestrahlungsstärke 385 nm 5000 / 1400 mW/cm²
Bestrahlungsstärke 395 nm 5000 / 1400 mW/cm²
Bestrahlungsstärke 405 nm 5000 / 1400 mW/cm²
Bestrahlungsstärke 450 nm 8000 / 2000 mW/cm²
Peakwellenlänge +/- 5 nm
Emission, FWHM 10 - 20 nm
Gleichmäßigkeit >90%, typisch in 10 mm
  Abstand (5% Standardabw.)
Kühlwassertemperatur > 18 °C, nicht kondensierend
  max 40°C
Anschlüsse Trigger, Dimmung (0-10V),
  Interlock, Fehlerausgang
Sicherheitsüberwachung Übertemperatur, LED defekt
Optical Rückkopplung (opt.) Interner und externer Sensor

Technische Daten UV-LED-Flächenstrahler SFL-UV-S

Lichtaustrittsöffnung 100 x 100 mm
Maße 135 x 135 x 75 mm
Leistung HO Version (el.) 2000 W
Leistung ECO Version (el.) 500 W

Technische Daten UV-LED-Flächenstrahler SFL-UV-M

Lichtaustrittsöffnung 200 x 100 mm
Maße 235 x 135 x 75 mm
Leistung HO Version (el.) 3800 W
Leistung ECO Version (el.) 1000 W

Technische Daten UV-LED-Flächenstrahler SFL-UV-L

Lichtaustrittsöffnung 200 x 200 mm
Maße 235 x 235 x 75 mm
Leistung HO Version (el.) 7700 W
Leistung ECO Version (el.) 1900 W